Constantin kommt zu Wort 05.21

Gestern wollte Isbel endlich bei Ikea die neuen Billyregale bestellen und liefern lassen, weil sie diese in ihrem kleinen Auto nicht transportieren kann. Allerdings können aus irgendeinem Grund Billyregale nicht geliefert werden. Zum Glück hat sie einen sehr netten Schwager, der einen Anhänger besorgen und beim Transport helfen will. Wir hoffen, dass das klappt und die leere Wand im Wohnzimmer endlich zu einer Bücherwand wird.

Wie groß bist du aktuell?

Geschrumpft bin ich nicht. Allerdings sind zwei Bücher hinzugekommen, sodass ich nun bei 57 Prints und 52 ebooks liegen müsste. Denke ich zumindest. Ich kann mich ja immer noch nicht vernünftig zählen.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Nach Isbels letzten Besuch bei Thalia hat „Die Hexenjägerin“ sie nach Hause begleitet. Des Weiteren ist über Netgalley der neue Roman von Jay Kristoff „Stormdancer“ bei mir eingezogen.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen?

Im April hat mich „Schattenerbe – Das Flüstern der Dunkelheit“ verlassen. Die Charaktere hat Isbel von Beginn an gemocht. Dachten wir am Anfang, dass wir wissen in welche Richtung die Geschichte und Beziehung verläuft, hat uns die Autorin sehr positiv überraschen können. Jetzt am Ende des Buches sind wir gespannt auf den nächsten Band und insbesondere wie sich Isbels Sympathien zu den Charakteren noch entwickeln wird.

Da wir mal wieder einen Monat übersprungen haben, kommt nun erst die Aprilfrage und dann die Maifrage.

April: Lieber SuB, diesmal suchen wir nach unbestimmten Artikeln im Titel, also „ein“ oder „eine“ – gibt es dort Werke auf deinem Stapel?

Überraschung – ich habe nichts gefunden außer „Ein Tanz mit den Drachen“ aus der Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“. Aber das wird erst gelesen, wenn Herr Martin die Reihe abgeschlossen hat. Ich muss nämlich eh alles nochmal rereaden, um die Buchreihe nicht mit der Verfilmung zu verwechseln. Da gibt es ja doch einige Unterschiede.

Mai: Lieber SuB, nachdem wir uns bereits mit Reihenfortsetzungen beschäftigt haben, geht es diesmal um Reihenabschlüsse. Davon hat deine Besitzerin doch gewiss einige auf deinem Stapel, oder?

Reihenabschlüsse waren einfach zu finden. Was eigentlich gar nicht so toll ist, da es bedeutet, dass ich Reihen komplett hier stehen habe, weil mich das erste Buch absolut überzeugen konnte und ich diese doch noch nicht gelesen habe. Bei der „Dämonenakademie“ habe ich sogar noch gar kein Buch gelesen. Bei der „Sonea“-Reihe und der „Black Alchemy“-Reihe jeweils nur das erste.

Leseaufgaben der „vierten Frage“:

  • Januar: „Schwanenfeuer – Der Fluch der sechs Prinzessinnen“
  • Februar: „Die Stille zwischen Himmel und Meer“
  • März: „Sonea – Die Heilerin“ oder „Greatcoats – Hochverrat“ oder „Das Erbe der Macht“
  • April: –
  • Mai: „Der Herrscher des Waldes“ oder „Die Prophezeiung“ oder „Die Königin“

Und das war es dann diesen Monat von mir
In Liebe
Euer Constantin

Mein SuB kommt zu Wort ist eine Gemeinschaftsaktion von Annas Bücherstapel